Archiv der Kategorie: 1. Viel los im Cafe-Bricklebrit

Gute Nachrichten: Wir packen die Koffer!

Nein, wir gehen nicht in den Urlaub, sondern wir packen die Koffer, damit wir – nach der Sommerpause im August – spätestens Anfang September “Das Bricklebrit” in neuen Räumen des Kleintierzuchtvereins Walheim im Dammweg eröffnen können.

Das neue Bricklebrit zieht ins Kleintierzüchterheim in Walheim, nachdem der Ausschuss des Vereins einstimmig die bisherigen Gesprächen zwischen uns und dem Vorstand einstimmig gebilligt hat.  Dafür möchten wir uns ganz herzlich bedanken. Der Mietvertrag zwischen dem Cafe-Bricklebrit und der Gemeinde über die Alte Kelter wurde auf unseren Wunsch hin zum 31. Juli beendet, bis Ende September haben wir nun Zeit das Gebäude zu räumen.

Im August werden wir nun für unsere Kleinkunstbühne das Kleintierzüchterheim “optimieren”, gleichzeitig laufen natürlich die notwendigen Genehmigungsverfahren für die gastronomische Konzession etc.
Doch es geht noch weiter mit den Neuerungen: Wir werden mit sechs Vertrauten aus dem bisher gewerblichen Cafe-Bricklebrit im August den Verein “Das Bricklebrit e.V.” gründen und danach offensiv eine Mitgliederwerbung starten.
Damit werden wir den Fortbestand und die Weiterentwicklung des Bricklebrit auf Jahre hinaus sicherstellen.

Fleckabutzer: Schnell die letzten Karten sichern

Am Wochenende finden die beiden letzten Veranstaltungen des Cafe-Bricklebrit in der Walheimer Alten Kelter statt:

  • Am Freitag ab 20 Uhr wird DJ Dieter Bröckel beim Bricklebrit-Vinylabend sagen: “Ihr seid das Schallarchiv!”, und Eure mitgebrachten Lieblingsschallplatten auflegen.
  • Am Samstag, 20 Uhr, kommen die Löchgauer Fleckabutzer mit ihrem Erfolgsstück “Die Tratschweiber” in unsere Wagenhalle. Kartenmäßig wird’s jetzt eng, wer dabei sein will sollte sich die letzten handvoll Plätze schnell sichern. Am besten per E-Mail reservieren: info@cafe-bricklebrit.de

Die Fleckabutzer machen damit die “Rauschschmeißer”, denn nach ihrem Gastspiel drehen wir nach zweieinhalb Jahren  den sprichwörtlichen Schlüssel in der Alten Kelter rum.

Wir machen im August Sommerpause – und wir ziehen innerhalb von Walheim um. Die sommerliche Erholung fällt für uns also flach, weil wir wollen im September das neue Cafe-Bricklebrit in Walheim eröffnen. Wir freuen uns auf Euch, und glauben, dass Ihr Euch auch in der neuen Umgebung mehr als wohlfühlen und unsere Veranstaltungen genießen werdet.

“Festtagsmusik” wird verschoben

Wir sind ein wenig traurig, aber das für heute Samstag, 29. Juni, 20 Uhr, geplante Gastspiel der “Festtagsmusik” müssen wir leider verschieben. Vielleicht ist die Konkurrenz mit Enz-Terrassen-Fest in Besigheim und Kirchheimer Straßenfest an diesem Wochenende einfach zu groß. Aber versprochen, die wunderbaren Musiker vom Blautopf kommen auf jeden Fall zu einem späteren Termin zu uns.

Die Vorbereitungen sind abgeschlossen, jetzt wird gefeiert

Die Bühne steht und ist dekoriert, das Licht ist installiert und für den guten Ton ist die PA vorbereitet, die Werbung in den örtlichen Medien zeigt große Wirkung und Chocolatier Dieter Bröckel wird uns verführen (siehe Foto):  Jetzt wird am Samstag, 22. Juni, ab 20 Uhr gefeiert. Die 1. große Schlagerparty mit Lou Hoffner (die ihre brandneue CD vorstellt) und DJ Dieter.


Kleiner Hinweis: An der Abendkasse (ab 19 Uhr) gibt es nur noch wenige Karten, am Besten vorab noch schnell per E-Mail: info@cafe-bricklebrit.de reservieren.

In der Wagenhalle wurde fröhlich musiziert

Zum ersten Mal fand das inzwischen traditionellen “Aufspielen beim Wirt” am Freitag in der Wagenhalle statt. Bestens aufgelegte Musiker sorgten für eine prächtige Stimmung, die Roland Willeke mit seiner Kamera für uns eingefangen hat:


Jetzt freuen wir uns riesig auf die 1. Große Schlagerparty mit Lou Hoffner und DJ Dieter Bröckel an diesem Samstag, 22. Juni, 20.00 Uhr. Es gibt noch wenige Karten, also schnell sein.

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Wenn eine so wunderbare Sängerin und Entertainerin wie Lou Hoffner am Samstag, 22. Juni, 20 Uhr, zu uns kommt und dann auch noch ihre neue CD bei uns in der Wagenhalle bei der 1. Großen Schlagerparty präsentiert, was braucht man dann? Natürlich eine kleine Showbühne. Also überlegt, die Arbeitsklamotten angezogen, das Werkzeug rausgeholt und kurzerhand eine Bühne in die Wagenhalle eingebaut. Achso, ein Kilogramm Schrauben hat’s auch noch gebraucht. Hier das (fast) fertige Endergebnis:


…und “Die Rundschau” unterstützt auch wieder ganz wunderbar:

Nach einer aufregenden Woche: Ausgelassenheit beim Vinylabend

Zugegeben, es war eine aufregende Woche für uns vom Cafe-Bricklebrit. Aber wir sind der tiefen Überzeugung, die augenblicklich schwierigen Randerscheinungen dürfen uns nicht von unserem Ziel und unserer Idee abbringen, nämlich viel Spaß im Schwäbischen Lieder- und Geschichtenhaus für unsere Gäste zu bieten. Und so war der Bricklebrit-Vinylabend mit Dieter Bröckel der richtige Anlass am Freitagabend erstmals in der Wagenhalle ausgelassen zu feiern. Vielen Dank an Dieter und Walter für die Unterstützung und an Roland für die Fotos:

Das Cafe-Bricklebrit ist und bleibt: ein wundervolles, erfolgreiches Kulturprojekt

Liabe Freind, wer lesen will, kann erkennen, welchen Stellenwert unser Kulturprojekt mit inzwischen jährlich rund 100 selbst finanzierten Veranstaltungen und mehr als 3500 Gästen bei den Verantwortlichen in der Gemeinde hat.
 
Wir werden kein Öl ins Feuer gießen, wir haben aber viel nachgedacht, viel reflektiert und sind letztendlich zur der Erkenntnis gekommen, das die fest geplante Weiterentwicklung (u.a. mit eigenen Produktionen) des Cafe-Bricklebrit in Walheim wohl schwierig wird.
 
Wir haben kein Interesse an kommunalpolitischen Auseinandersetzungen, wir wollen uns aber auch nicht immer wieder dafür rechtfertigen, was wir mit großer Leidenschaft und immensem Aufwand machen, wir wollen einfach ein vielfältiges Kulturangebot verwirklichen. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.
 
Ein Versprechen können und wollen wir Euch aber geben: Das Schwäbische Lieder- und Geschichtenhaus wird es ohne wenn und aber weiter geben. Nur so viel: Entsprechende Gespräche laufen. Bis es soweit ist, werden wir unsere Veranstaltungen und auch unsere inzwischen recht beliebten Mitmach-Freitage eben in unserer Wagenhalle durchführen.
 liab’s Griaßle Euer Jürgen

Hier nun der Artikel im Neckar- und Enzboten vom 22. Mai 2019 zum Nachlesen:

Existenzbedrohende Nachrichten

Liabe Freind, ganz üble, (fast) existenzbedrohende Nachrichten aus dem Cafe-Bricklebrit. Heute haben wir die Anordnung aus dem Walheimer Rathaus überreicht bekommen, dass das Landratsamt aus Brandschutzgründen verfügt hat, wir dürfen zunächst keine Veranstaltungen im im Obergeschoss des eigentlichen Cafe-Bricklebrit machen. Es sind (für uns unerwartet, da die Gemeinde ja eine zusätzlichen Fluchttreppe mit Brandschutztür eingebaut hat) einige Maßnahmen umzusetzen, um den Brandschutz im Obergeschoss der Walheimer Alten Kelter sicherzustellen. Wie hoch die Kosten dafür sind, und wie sie zu finanzieren sind, wird sich hoffentlich in der nächsten Woche klären.

Für dieses Wochenende müssen wir nun eben alle Veranstaltungen (Bricklebrit-Mitsingabend, Gastspiel von “The Scones” und Kaffeesonntag für den VdK Walheim) absagen. Wir sind dabei für die künftigen Veranstaltungen unsere Wagenhalle vorzubereiten, und suchen nach Lösungen in absehbarer Zeit wieder unsere kuscheliges Cafe-Bricklebrit im Obergeschoss mit seiner beliebten “Bühne onderm Balka” betreiben zu können.

Sprachlos und frustriert, â liab’s Griaßle Tünde & Jürgen